FAQ von Kunden

Häufige Fragen und Antworten

Häufige Fragen von Kunden

  • Wir finden den passgenauen Kandidaten für deiner individuellen Anforderungen mit Vorerfahrung aus deine Branche.
  • Dank unseres internen IT-Know-Hows kratzen wir nicht nur an der Oberfläche, sondern verstehen im Detail, welche Fähigkeiten ein perfekter Kandidat:in mitbringen muss
  • Innerhalb von 48 Stunden präsentieren wir ein vorqualifiziertes Expertenprofil.
  • Einfache Prozesse stehen bei uns an erster Stelle: Wir stellen digitalisierte und rechtssichere Verträge sowie eine einfache Abrechnung zur Verfügung.
  • Während des gesamten Prozesses stehen wir dir mit persönlicher Betreuung zur Seite und helfen bei Fragen jederzeit gerne weiter.

Ja, ElevateX hat sich auf die Vermittlung von IT-Experten spezialisiert.

Wir besetzen typische Positionen wie:

  • Mobile App Entwickler
  • Web-Entwickler
  • Softwareentwicklern
  • Projektmanager
  • Data Scientist
  • Product Owner (PO)
  • Scrum Master
  • UI/UX Designer

Dies ist nur eine exemplarische Auflistung – unsere Freelance-Community umfasst all jene Experten, die für die erfolgreiche Umsetzung erstklassiger IT-Projekte notwendig sind. Auf unserer Landingpage findest du weitere Rollen. Gerne beraten wir dich auch bei individuellen Anfragen.

Wir behandeln dabei jede Kundenanfrage individuell und finden den exakt passenden Spezialisten für Ihr Anforderungen. Durch ein persönliches Gespräch, das Durchführen einer Coding-Challenge und das Einholen von Referenzen durch unsere internen IT-Experten stellen wir bereits die Vorqualifikation aller Kandidaten sicher, bevor wir dir diese präsentieren.

Mithilfe von ElevateX findest du den passenden Experten in vier Schritten:

  • Zunächst reicht eine kostenlose Anfrage, um mit uns Kontakt aufzunehmen.
  • In einem folgenden Telefonat klären wir alle wichtigen Details bzgl. deiner Anforderungen und Wünsche.
  • Anschließend erhältst du vorqualifizierte Profile und die Möglichkeit, direkt mit den vorausgewählten Experten zu sprechen.
  • ElevateX begleitet dein komplettes Projekt – Onboarding, Durchführung und Offboarding – sowohl auf Kunden-, als auch auf Freiberuflerseite. Dies trägt vor allem zur zielorientierten und problemlosen Zusammenarbeit bei. Außerdem kannst du so möglichst viel des Experten-Know-Hows in deinem Unternehmen halten.

Mehr Informationen zum gesamten Prozess findest du in unserem ElevateX Kaufleitfaden.

Wir unterstützen dich bei IT-Projekten. Unser Netzwerk beinhaltet Freiberufler aus den unterschiedlichsten Bereichen, etwa dem App- und Web-Development, der Cybersicherheit oder auch Experten für Blockchain-Lösungen. Um zu zeigen, wozu wir selbst und unsere Freiberufler in der Lage sind, fertigen wir gemeinsam mit unseren Kunden Fallstudien zu einzelnen Projekten an.  

Gerne sprechen wir mit dir über dein Projekt. Finde gemeinsam mit uns eine passgenaue Lösung für dein Projekt. Schreib uns eine Nachricht oder vereinbare ganz unverbindlich einen Termin. Lass uns gemeinsam dein nächstes, innovatives Projekt angehen!  
Alternativ kannst du auch unser Anfrageformular ausfüllen, dass dich Schritt für Schritt durch deine Anfrage führt.

Alle in der vorherigen Antwort genannten Varianten hinsichtlich einer eigenständigen Freiberuflersuche haben eine Gemeinsamkeit: Sie bedeuten reichlich Aufwand für dich.

Du musst nicht nur Zeit in die aktive Suche investieren, sondern auch in die teils mehrstufigen Auswahlgespräche mit den Kandidaten:innen, in deren fachliche Bewertung, in das Abgleichen von Verfügbarkeiten, in Vertragsverhandlung und -gestaltung, sowie anschließend in Abrechnungs- und Buchhaltungsaufgaben.

Alternativ kannst du mit einem Vermittler von Freiberuflern wie ElevateX zusammenarbeiten, welcher dir diese zeitaufwändigen Arbeiten abnimmt und aufgrund von Erfahrung und einem starken Netzwerk sehr gut passende Kandidaten:innen anbieten kann. So erhältst du rechtssicher, effizient und innerhalb kürzester Zeit die gewünschte freiberufliche Unterstützung und kannst dich weiter auf dein Kerngeschäft fokussieren.

Die Prozessdauer – die sogenannte Time-to-hire – ist ein entscheidender Vorteil des Einsatzes von Freiberuflern. Im Optimalfall startet der/ die passende Freelancer:in innerhalb einer Arbeitswoche in das neue Projekt bei dir!

Nachfolgend haben wir unseren optimalen Ablauf – von der Anfrage bis zur Beauftragung – skizziert:

  1. Deine Kundenanfrage
  2. Vorgespräch zur Detaillierung deinen Anforderungen (innerhalb von 4h)
  3. Wir präsentieren 1-3 vorqualifizierte Spezialistenprofile (innerhalb von 48 h)
  4. Kennenlerngespräche (Video oder telefonisch) zwischen dir und den Kandidaten deiner Wahl
  5. Entscheidung für Kandidaten:innen und Beauftragung (innerhalb von 48 h)

Natürlich gibt es eine gewisse Varianz aufgrund der Erreichbarkeit, Planbarkeit und Entscheidungsfreude aller beteiligten Seiten.

Ihre Anfrage bei ElevateX ist grundsätzlich kostenlos. Ebenso das Erstgespräche zur genauen Klärung Ihrer Anforderungen.

Kosten fallen erst dann an, wenn ein/e Freelancer:in bei Ihnen tatsächlich in den Einsatz geht und für Sie Leistungen erbringt. Dabei wird die Arbeitsleistung zeitgenau abgerechnet. Der Stundensatz ist „all-inclusive“ und beinhaltet alle Kosten.

Der Stundensatz eines freiberuflichen Experten variiert grundsätzlich stark abhängig von verschiedenen Faktoren:

  • Expertise und Erfahrung
  • Vor-Ort oder Remote-Einsatz?
  • Genaue fachliche Aufgabenstellung und Anforderung
  • Aktualität und Technologielastigkeit des Projektes

Unser Ansatz ist, vor der Suche gemeinsam mit Ihnen eine für Sie realistische Preisspanne zu bestimmen. Innerhalb dieses Rahmens suchen wir Ihnen den/die am besten geeigneten Kandidaten:innen! In unserem Preisleitfaden erfahren Sie mehr über die Zusammensetzung des Preises.

Alle vertraglichen und finanziellen Aspekte laufen für dich über eine Hand – über ElevateX. Finden wir die/den passenden Kandidaten:in für dich, schließe einen Vertrag mit ElevateX über die zu erbringende Leistung ab. Am Monatsende erhältst du eine Abrechnung von uns – basierend auf den tatsächlich geleisteten Stunden des/der Experten:in. Diese werden über Leistungsnachweise, welche dir zur Abnahme vorgelegt werden, erfasst.

Alle abrechnungsrelevanten und vertraglichen Themen mit dem Freelancer übernimmt ElevateX.

Hier sind die vier wichtigsten Optionen genannt:

  • Freiberufler
    Freiberufler, auch Freelancer genannt, sind erfahrene und hochqualifizierte Spezialisten, die durch ihre Expertise Projekte in Unternehmen voranbringen. Sie arbeiten dabei selbstständig und sind durch ihre kurze time-to-hire schnell und flexibel einsetzbar.
  • Outsourcing
    Beim Outsourcing nutzen Unternehmen Ressourcen von außerhalb. Es können entweder nur bestimmte Bereiche oder ganze Abteilungen an externe Dienstleister abgegeben werden. Outsourcing ermöglicht dem Unternehmen, den Fokus auf das Kerngeschäft zu legen.
  • Personalleasing
    Unternehmen engagieren ein Personalvermittlungsunternehmen, das einen festen Mitarbeiter bis zu 18 Monaten verleiht. Diese Arbeitsform ist vor allem für kurzfristige Unterstützung geeignet, denn Zeitarbeiter können durch ein schnelles Auswahlverfahren eingestellt werden.
  • Festangestellte Mitarbeiter
    Festangestellte haben ein geregeltes Verhältnis gegenüber ihrem Arbeitgeber. Sie bilden den Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen. Dabei führen Festangestellte meist dauerhafte Tätigkeiten über einen längeren Zeitraum aus.

Eine Fortsetzung zum Thema IT- Unterstützung findest du in unserem ausführlichen Blogbeitrag!

Trotz unterschiedlicher Optionen hat sich unserer Erfahrung nach gezeigt, dass die Möglichkeiten des Einsatzes von IT-Freelancern häufig unterschätzt werden. Passend dazu haben wir auf unserer Webseite eine Studie des Trinity Colleges ausgewertet, die bestätigt, dass Freiberufler nicht nur als Wachstumsfaktor, sondern auch als Arbeitsplatzbeschaffer für Unternehmen gewinnbringend eingesetzt werden können.

Der Einsatz von IT-Freiberuflern ist in vielen Situationen eine sehr gute Wahl – etwa im Falle von Auftragsspitzen, zum firmeninternen Know-how-Aufbau und -Ausgleich oder zur Skalierung und Unterstützung des internen IT-Teams.

Freiberufler sind sehr flexibel und kurzfristig einsetzbar, wenn etwa mehr Personalbedarf für kurze- bis mittelfristige Projekte besteht oder Ersatz für temporär ausgefallene Mitarbeiter gesucht wird. Darüber hinaus werden Freiberufler aber auch gezielt eingesetzt, um mit ihrer fachlichen Expertise und Erfahrung, die intern nicht in dieser Tiefe vorhanden ist, Unternehmen zu unterstützen, Fehler zu vermeiden und Projekte voranzubringen. Mit der zunehmenden Digitalisierung ist vor allem der Einsatz von IT- Freiberuflern in vielen Firmen nicht mehr wegzudenken.

Unter Staff Augmentation versteht man den temporären Einsatz externen Personals. Anders als beim klassischen Projekt-Outsourcing bleiben dabei die Kontrolle und Verantwortung im Unternehmen selbst. Faktoren wie Projektdauer, Fähigkeiten, Datenschutz spielen beim Einsatz externen Personals eine Rolle.   

Die wichtigsten Fragen und Antworten, welche Vor- und Nachteile Staff Augmentation mit sich bringt und vieles mehr findest du hier in unserem Blogartikel.

Freelancer fördern (a) das Umsatz- und Beschäftigtenwachstum. Freiberufler helfen (b) Unternehmen bei deren dynamischen und innovativen Entwicklung. Bei einer Kombination dieser beiden Aussagen hätte man uns im 20ten Jahrhundert noch schräg angeschaut. Warum hat sich die Sichtweise auf Freelancer verändert? 

Die Studie von Andrew Burke und Marc Cowling attestiert Freiberuflern einen stark positiven Einfluss auf die Unternehmensentwicklung und nimmt damit eine neue Perspektive ein.  

 Wie stark und wo genau Freiberufler Unternehmen beeinflussen können, erläutern wir dir anhand der Studie von Burke und Cowling. Unsere Erläuterung, untermauert mit passenden Beispielen aus der IT, findest du hier in unserem Blog 

Neben der Zusammenarbeit mit einem spezialisierten IT-Freelance Vermittler (siehe Folgefrage) hast du grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten, deinen optimalen Kandidaten:innen eigenständig zu suchen. Du kannst unter anderem:

  • Dein persönliches Netzwerk nutzen
  • aktiv über Social Media selbst suchen
  • Ausschreibungen über Job-Portale erstellen
  • Social Media Gruppen beitreten und
  • Projektangebote einstellen
  • Deinen Einkauf/ Ihre HR-Abteilung ins Boot holen und dort die Suche auslagern
  • aktiv über Online-Plattformen für Freelancer:innen suchen und Projekte ausschreiben

Mehr zu unseren Prozessen und die Ergänzung durch Freelancer findet ihr entweder in unserem Kaufleitfaden oder dem Factsheet zu hybriden Teams.

Hilfreiche Tipps zum Staffingprozess von Freelancern, findest du in unserem kurzen Erklärvideo.

Scheinselbstständigkeit ist ein sehr aktuelles Thema zwischen Unternehmen und Freiberuflern. Dabei besteht ein Arbeitsverhältnis, bei welchem ein vertraglich selbständig arbeitender Auftragnehmer nach Behördenkriterien wie ein klassischer Festangestellter arbeitet. Dies kann bei einem Unternehmen vor allem zu rechtlichen und finanziellen Konsequenzen führen.

Wir bei ElevateX unterstützen Unternehmen bei der Vermeidung von Scheinselbstständigkeit. Dazu überprüfen wir diese Thematik mit unseren internen Prozessen und setzen bei unserer Vertragsgestaltung auf branchenerfahrene Anwälte, um so eine erfolgreiche Umsetzung zu gewährleisten. Lese mehr dazu in unserem Blogbeitrag.

Es gibt noch viel mehr kostenlosen Content zum Thema Freelancing in unserer Ressourcesection.

Richtiges On- und Offboarding ist das A und O einer guten Zusammenarbeit mit jedem Freiberufler.

Das Onboarding trägt entscheidend dazu bei, wie zielorientiert und zügig ein Freiberufler Mehrwert schaffen kann und sollte deshalb nicht vernachlässigt werden. Investiere etwas Zeit, um einen guten Einblick in das Projekt und die aktuellen Herausforderungen zu geben. Definiere von Anfang an Ziele und Meilensteine gemeinsam mit dem Experten.

Mit dem Offboarding eines Freelancers ist der professionell, organisierte Austritt aus dem Projekt verbunden. Dabei ist besonders der Wissenstransfer wichtig, denn nur so kann das Unternehmen von der Zusammenarbeit profitieren. Hinzu kommt, dass sich beide Seiten regelmäßig Feedback einholen sollten, um in Zukunft schneller auf neue Herausforderungen reagieren zu können.

Im Optimalfall entsteht aus dem anfänglichen Projekt eine langjährige Zusammenarbeit beider Parteien.

In unserem ausführlichen Blogbeitrag erfährst du noch weitere nützliche Tipps für das richtige On/Offboarding.

Wir haben 5 Tipps zusammengestellt, um Freelancer remote anzustellen:

Rahmendaten festlegen
Erwartungen festlegen
Richtig interviewen
Faire Bezahlung
Experten suchen

Unseren vollständigen Beitrag zu diesem Thema findest du in unserem Blogbeitrag.

Ich habe weitere Fragen. Wer hilft mir?

Wende dich gerne bei weiteren Fragen an uns!
Wir helfen dir gerne mit unserer langjährigen Expertise in allen Themenbereichen weiter.