Blockchain Entwickler: Alles was Sie über einer der bestbezahltesten IT Jobs wissen müssen

In unserem letzten Beitrag haben wir eine Grundlage zu der Blockchain Thematik geschaffen und die Grundlagen genauer erläutert.  Allgemein wird Blockchain immer populärer und auch bei ElevateX setzen wir uns damit auseinander. So finden Sie unserem Blog auch eine Rubrik Blockchain und Web 3.0. Gerade Blockchain Entwickler, die sich in diesem Bereich auskennen und Erfahrung haben, werden aktuell viel gesucht.

In diesem Beitrag finden Sie alles, was Sie zum Thema Blockchain Entwickler wissen müssen. 

Was ist ein Blockchain Entwickler?

Blockchain Entwickler konzipieren, implementieren und testen Blockchains sowie Blockchain-basierte Lösungen. Da sich der Bereich Blockchain aktuell einer hohen Nachfrage erfreut, suchen viele Branchen nach geeigneten Experten. Deshalb finden sich Blockchain Entwickler in vielen IT-Abteilungen nahezu aller Wirtschaftszweige.

Besonders in der Finanzindustrie, z.B. bei Banken, zeigt sich, wie wichtig das Thema Blockchain ist und wie hoch die Nachfrage nach geeigneten Entwicklern ist. Im Bereich Finanzen eignen sich Blockchain-Lösungen besonders. Daher streben Banken Lösungen in diesem Bereich an, um Wettbewerbsvorteile zu erlangen.

Laut der Agentur für Arbeit wird in der Regel ein abgeschlossenes Studium z.B. im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik vorausgesetzt. Auch eine abgeschlossene einschlägige Aus- oder Weiterbildung kann den Zugang zur Tätigkeit ermöglichen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit über Kurse und Examen ein „Certified Blockchain Developer“ zu werden. Kurse hierfür werden beispielsweise von Blockchain Council angeboten. Blockchain-Entwickler arbeiten sowohl festangestellt als auch auf freiberuflicher Basis.

Was macht ein Blockchain Entwickler?

Blockchain-Entwickler erarbeiten Wege, Geschäftsvorgänge, Abstimmungsprozesse oder finanzielle Transaktionen mithilfe einer Blockchain-Lösung abzubilden, zu dokumentieren und zu steuern.

Blockchain-Entwickler sind für Konzeption und Customizing von Blockchain basierten Lösungen zuständig. Hierzu zählt beispielsweise die Einführung von Verträgen auf Smart-Contract-Basis in Unternehmen oder Behörden.

Zu der Entwicklung im Bereich Blockchain zählt eine Menge Kreativarbeit. Da es für viele Bereiche noch keinen Präzedenzfall für die Nutzung der Blockchain gibt, müssen Tests durchgeführt und kreative Arbeit geleistet werden.

Ein weiterer wichtiger Teil der Arbeit eines Blockchain-Entwicklers ist das Verbinden der Blockchain-Lösung mit anderen, nicht auf der Blockchain basierten Lösungen. Blockchain-Entwickler definieren Datenstrukturen und entwickeln die Schnittstellen zu anderen Komponenten und Systemen. Dies ist von großer Bedeutung, da nur so alle Systeme reibungslos funktionieren, miteinander kommunizieren und die Blockchain einen großen Nutzen hat.

Funktioniert das Zusammenspiel unterschiedlicher Systeme bei abschließenden Tests nicht, müssen sich die Entwickler auf Fehlersuche begeben und Lösungen hierfür finden. Auch hier ist, da die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt, viel Kreativarbeit und Testen nötig.

Top Skills für Blockchain Entwickler

Grundlegend ist ein breites Spektrum an Kompetenzen und Fähigkeiten, um ein erfolgreicher Blockchain-Entwickler zu werden. Hierzu zählen unter anderem Kernkompetenzen wie agiles Projektmanagement, welche in der Entwicklung wichtig sind. Hinzu kommen Kenntnisse in der Datenbankentwicklung, Datenverschlüsselung (Kryptografie), in Programmiersprachen sowie dem Testen von Software.

Top 5 Programmiersprachen in der Blockchain Entwicklung

  • C++
    C++ ermöglicht eine effiziente und low-level Programmierung, worin auch die Stärke der Programmiersprache liegt. Im Gegensatz zur Programmiersprache C, wird C++ durch eine Standardbibliothek ergänzt, die weitere wichtige Funktionalitäten mit sich bringt. Trotz viel Kritik bezüglich Ressourcen, unvollständiger Objektorientierung und weiteren, findet die Programmiersprache, neben Systemprogrammierung und Anwendungsprogrammierung, auch in der Blockchain Entwicklung Anwendung.
  • Python
    Python gilt als relativ beliebte Programmiersprache. Das liegt daran, dass Python recht einfach zu erlernen ist. Zum einen gibt es bei Python nur wenige Schlüsselwörter und zum anderen ist die Struktur deutlich reduziert. Das trägt zu einer besseren Übersichtlichkeit bei. Diese Vorteile machen Python besonders interessant für Spieleentwicklung oder interaktive Benutzeroberflächen. So basieren Google und YouTube ebenfalls teilweise auf Python. Für die Blockchain ist Python ebenfalls wichtig.
  • JavaScript
    JavaScript stellt mit seinen über 9 Millionen Entwicklern eine der Top-3 Programmiersprachen dar. Verschiedene Erweiterungen von JavaScript ermöglichen zusätzliche Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Zeichnen von Oberflächen und Animationen. Auch Werbebanner, Cookies oder das Vorschlagen von Suchbegriffen während der Eingabe wird oftmals mit JavaScript programmiert.
  • Solidity
    Solidity stellt vermutlich die erste Programmiersprache dar, die Personen aus der IT nicht kennen könnten. Hierbei handelt es sich um eine schnell wachsende Programmiersprache, die für die Programmierung von Smart-Contracts der Ethereum Virtual Machine (EVM) kreiert wurde.  Sie basiert auf Programmiersprachen, wie C++, Python und JavaScript.
  • Rust
    Rust wurde dafür entwickelt, sehr praxisnah und sicher zu sein. Gerade Programmfehler, die zu Sicherheitslücken führen können, sollen hier vermieden werden. Gerade diese Vorteile und bereits erfolgreiche Anwendungsgebiete, wie der Browser Mozilla Firefox, machen Rust zu einer wichtigen Programmiersprache für die Blockchain.
ElevateX Logo

Auf dem neuesten Stand bleiben?
Jetzt kostenfrei einschreiben.

Wie wird man Blockchain Entwickler?

Da das Thema Blockchain noch relativ jung ist, aber viel Potenzial bietet, sind Blockchain Entwickler sehr gefragt. Auch in Zukunft wird das Thema weiterwachsen. Darum ist es ratsam, sich möglichst früh damit vertraut zu machen, um weitreichende Kenntnisse zu sammeln.

Schritt 1: Die Grundlagen

Wie bereits erwähnt, sollte man den entsprechenden akademischen Hintergrund vorweisen können. Dieser ist zwar nicht unbedingt Voraussetzung, um ein Blockchain-Entwickler zu werden, hilft aber dabei, die Grundlagen zu verstehen und sorgt ebenfalls für eine bessere Projektakquise. Auch Weiterbildungskurse können helfen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Schritt 2: Die technischen Vorrausetzungen

Grundlegende technische Skills sind wichtig für die Entwicklung im Bereich der Blockchain. Das bedeutet:

  • Die bereits erwähnten Programmiersprachen beherrschen
  • Datenstrukturen verstehen
  • Wissen über Networking und Datenbanken
  • Kryptografie
  • Webdesign und Entwicklung

Schritt 3: Die Grundlagen für die Blockchain

Wer Blockchain Entwickler werden möchte, sollte sich mit den Grundlagen der Technologie auseinandersetzen.
In unserem Beginner’s Guide haben wir eine einfache Einführung in die Thematik und die wichtigsten Inhalte zusammengefasst. In unserer neuen Rubrik zum Web 3.0 wird es in Zukunft weitere Artikel rund um das Thema geben.

Schritt 4: Kryptowährung

Ein wichtiger Anwendungsbereich für die Blockchain sind Kryptowährungen. Bitcoin, Ethereum, Sol und viele mehr. Durch die hohe Sicherheit der Technologie sind solche Kryptowährungen besonders wertvoll und es ist wichtig, die Mechanismen dahinter zu verstehen, um ein vollumfängliches Bild für die Blockchain zu erhalten. So ist ein Bitcoin zum aktuellen Zeitpunkt beispielsweise über 40.000€ wert.

Schritt 5: Dezentralisierte Netzwerke und Smart-Contracts

Smart-Contracts basieren auf dezentralisierten Netzwerken. Ein bekanntes Beispiel für dezentralisierte Netzwerke ist Ethereum und die daraus entstehende Kryptowährung Ether. Die wohl wichtigste Programmiersprache hierfür ist die bereits erwähnte Programmiersprache Solidity.

Schritt 6: Praktische Erfahrung

Nachdem die theoretischen Grundlagen nun bestehen, ist es wichtig, dass man sich Praxisfälle sucht. Durch Übung und praktische Anwendung steigern sich die Kenntnisse und eine bessere Erfahrung sorgt für mehr Projekte.

Welche Arten Blockchain Entwickler gibt es?

Rust-Entwickler

Rust ist eine Open-Source-Systemprogrammiersprache, die sich auf Geschwindigkeit, Speichersicherheit und Parallelität konzentriert. Entwickler verwenden Rust, um eine breite Palette neuer Softwareanwendungen zu erstellen, z. B. Spiel-Engines, Betriebssysteme, Dateisysteme, Browser-Komponenten und Simulations-Engines für die virtuelle Realität. Auch in der Entwicklung von Blockchain-Lösungen findet Rust Anwendung.

Selenium-Entwickler

Selenium ist ein Open-Source-Tool zur Automatisierung von Webbrowsern. Es bietet eine Schnittstelle, mit der Testskripte in Programmiersprachen wie Ruby, Java, NodeJS, PHP, Perl, Python und C# geschrieben werden können.

Ethereum-Entwickler

Ethereum basiert auf der Blockchain-Technologie und ist somit ebenfalls ein quelloffenes, dezentrales System. Ethereum bietet das Anlegen, Verwalten und Ausführen von Smart-Contracts an. Die Zahlungen basieren auf der eigenen Kryptowährung, die Ether genannt wird.

Solana-Entwickler

Solana basiert auf einem ähnlichen Prinzip wie Ethereum. Das Blockchainprojekt interagiert ebenfalls mit Smart-Contracts. Lediglich eine andere Kryptowährung wird verwendet. Diese heißt bei Solana SQL.

Blockchain-Entwickler finden sich sowohl in Festeinstellungen, als auch auf Freiberufler-Basis. Insbesondere letzteres gewinnt unter anderem bei Entwicklern im Blockchain-Bereich an Beliebtheit.
Bei ElevateX helfen wir Ihnen, den richtigen Partner für Ihr Blockchain-Projekt zu finden. Entdecken Sie hier unsere Blockchain Entwickler.

Was ist das Gehalt eines Blockchain Entwicklers?

Blockchain-Entwickler zählen zu den bestbezahltesten Entwicklern in der IT – daran wird sich in den kommenden Jahren vermutlich nicht viel ändern. Sowohl eine Festeinstellung wie auch die Nutzung der Dienste eines Freiberuflers sind derzeit sehr schwierig.

Die Blockchain und damit auch Experten in diesem Gebiet genießen eine hohe Nachfrage. In den USA, wo der die Nutzung der Blockchain bereits etablierter ist, verdienen Entwickler laut Talent im Durchschnitt zwischen 125.000 und 175.000 USD pro Jahr – zum Vergleich: Das dortige Durchschnittsgehalt eines Softwareingenieurs liegt bei 140.000 USD pro Jahr.

In Europa, wo das Thema Blockchain erst an Fahrt gewinnt, liegt das Gehalt laut cryptocurrencyjobs durchschnittlich zwischen 55.000 und 91.000 USD.

Gehalt eines Blockchain Entwicklers

Wie kann ich Blockchain im eigenen Unternehmen umsetzen?

Wie bereits im Beginner´s Guide zum Thema Blockchain erklärt, gilt die Blockchain Technologie als besonders sicher. Dadurch bietet diese viele Einsatzmöglichkeiten in der Prozessabwicklung oder im Bereich Finanzen.

Ein wichtiges Thema dabei sind zum Beispiel sogenannte Smart-Contracts. Also automatisierte Verträge, die Bezahlungen automatisch durchführen, sobald ein Vertragspartner seine Pflicht erfüllt hat. Als noch relativ junge Technologie mit großem Potenzial, bietet die Blockchain außerdem Schutz vor technischen Problemen und Sicherheit.

Planen Sie derzeit Projekte im Bereich Blockchain? ElevateX ist für Sie da und unterstützt Sie dabei, Ihre Strategien umzusetzen.

 

Blockchain Entwickler FAQ

Blockchain Entwickler sind für Konzeption und Customizing von Blockchain basierten Lösungen zuständig. Hierzu zählt beispielsweise die Einführung von Verträgen auf Smart-Contract-Basis in Unternehmen oder Behörden.

Grundlegend ist ein Verständnis für die Technologie und die Anwendungsbereiche hinter Blockchain. Das betrifft vor allem Themen wie Smart-Contracts und Kryptowährung. Hinzu kommen relevante Programmiersprachen.

Im Durchschnitt verdient ein Blockchain Entwickler, laut US-Daten, ca. 145.000 US-Dollar jährlich. Das sind etwa 30% mehr als ein klassischer Software Entwickler.

In Europa liegt das Gehalt zwischen 55.000€ und 91.000€.

Informiert bleiben?

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.
Folgen Sie uns auf LinkedIn oder melden Sie sich für den Newsletter an.

Mehr entdecken

How to do a good onboarding

Wie man das Onboarding richtig angeht

Das Onboarding ist ein wichtiger Teil einer jeden guten Arbeitsbeziehung. In diesem Beitrag teilen wir exklusive Tipps und unsere eigenen Erfahrungen, wie man ein gutes Onboarding angeht. Außerdem zeigen wir, wie Freiberufler dabei helfen können.

Weiterlesen »
What Does A Relocation Service Do

Was macht eine Relocation Agentur?

Im Zuge der Globalisierung ist die Zahl von sogenannten Relocation Services oder Relocation Agenturen auch in Deutschland stark angewachsen.
Sie helfen Firmen, internationales Talent anzuziehen, indem sie den zukünftigen Mitarbeitern oder Führungskräften den Umzug ins Land der Firma erleichtern.
Eine Alternative, die viele Unternehmen nicht auf dem Schirm haben, sind Freelancer. Wieso und wie Freelancer helfen können, lest ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen »
Onshoring vs Nearshoring vs Outsourcing

Outsourcing, Nearshoring und Offshoring erklärt

Der Fachkräftemangel in der IT bringt Unternehmen dazu, Projekte auszulagern. Im Allgemein spricht man dabei von Oursourcing. Je nachdem, an wen und wohin die Arbeit gegeben wird, gibt es aber nochmal Unterteilungen. Alles über Offshoring, Nearshoring und die perfekte Lösung für dein Unternehmen.

Weiterlesen »
What Are dApps

Beginner’s Guide: Was sind dApps?

Nicht nur das Internet selbst kann dezentralisiert werden. Auch Anwendungen für Computer oder Mobiltelefone können auf der Blockchain-Technologie basieren. Solche dezentralen Apps, oder dApps, bieten viele Möglichkeiten und Vorteile.

Weiterlesen »
Hiring Freelancers Remotely

5 Tipps, um remote Freelancer einzustellen

Seit Beginn der Covid-Pandemie wurde das klassische Vorstellungsgespräch wegen der Kontaktbeschränkungen immer häufiger durch Remote-Lösungen ersetzt. Laut einer Studie des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) und des Job-Portals StepStone, hatten sich die Online-Interviews Anfang 2020 Innerhalb von 8 Wochen verdoppelt. 2022 spielt die Mitarbeitersuche über das Internet eine größere Rolle denn je. Besonders im Freelancer-Recruiting findet viel remote statt. Für einen erfolgreichen Abschluss haben wir 5 Tipps für euch.

Weiterlesen »

Treten Sie der ElevateX Community kostenlos bei.